Genusswandern im Remstal

Gemütlich durch die Natur wandern, Land und Leute kennenlernen und die Seele baumeln lassen. Mit seinem vielfältigen Landschaftsbild bestehend aus Weinbergen, Streuobstwiesen, Feldern und Wäldern ist das Remstal ein Muss für alle Naturfreunde und passionierten Wanderer.

Auf wunderschönen Talwegen und Routen auf Halbhöhenlagen mit herrlichen Ausblicken genießen Sie ein abwechslungsreiches Naturparadies. Insbesondere die verschiedenen Jahreszeiten machen die Landschaft zu einem besonderen Erlebnis, beispielsweise während der Obstbaumblüte im Frühjahr oder im Herbst, wenn die Rebstöcke voller Trauben hängen und das Weinlaub in allen Farben schillert.

Während oder nach einer Remstal-Wanderung, z.B. auf dem Württemberger Weinwanderweg der auf fast 40 km durch die Wein- und Streuobstlandschaft führt, lässt man sich bei einem der vielfach ausgezeichneten Remstäler „Genusshandwerkern“ verwöhnen. Von Gasthöfen mit gut bürgerlicher Küche bis hin zum Sternerestaurant gibt es alles, was das Genießerherz höherschlagen lässt. In der Küche setzen sie auf regionale Zutaten, die mit viel Herzblut raffiniert veredelt werden. Oder man kehr ein in eine typische, schwäbische Besenwirtschaft (saisonale Öffnungszeiten beachten!), denn sagt man den Schwaben ansonsten eine gewisse „Bruddeligkeit“ (schwäbisch für "Nörgelei") nach, so ist die Welt im „Besa“ eine andere. Man unterhält sich miteinander, lacht und manchmal wird auch gesungen – und selbstverständlich genießt man den guten Wein und das leckere Essen. Schnell werden aus Fremden neue Bekannte und auch auf die schmalste Bank passt immer noch ein weiterer Wanderfreund.