Waiblingen

Kunst, Kultur und Fachwerk an der der Rems

Waiblingen zählt zu den schönsten Fachwerksstädten in Süddeutschland. Bei einer Entdeckungstour durch die Altstadt mit ihren malerischen Gassen, dominanten Türmen und eindrucksvollen Fachwerkhäusern kann man in die Welt der Kaiser und Könige eintauchen. Ein historischer Stadtrundgang führt an 13 interessanten Stationen wie dem überdachten Wehrgang oder den Neidköpfen vorbei. Zudem bieten verschiedene geführte Stadtrundgänge, u.a. auch mit dem Nachtwächter oder dem Kanu, eine gute Möglichkeit die Stadt von all ihren Seiten kennenzulernen.

Vom Marktplatz aus ist es nur einen Katzensprung in die Talaue. Zur Remstal Gartenschau 2019 modernisiert und mit neuen Attraktionen versehen, ist diese mit ihren Wiesen, Bäumen, Wasser, Spiel- und Abenteuermöglichkeiten einer der schönsten Naherholungsräume Waiblingens.

In der Kreisstadt des Rems-Murr-Kreises treffen sich Tradition und Moderne. Ein attraktives Einkaufsangebot mit zahlreichen noch inhabergeführten Fachgeschäften, eine vielfältige Gastronomie, Feste und kulturelle Veranstaltungen sind Ausdruck der Lebendigkeit der 57.000 Einwohner zählenden Stadt am Ufer der Rems.

Das kulturelle Angebot wird geprägt durch inter-/nationale Ausstellungen und Konzerte. Die Galerie Stihl Waiblingen, welche spezialisiert ist auf die Präsentation von Arbeiten auf und aus Papier, sowie die Kunstschule Unteres Remstal, das Haus der Stadtgeschichte und der Beinsteiner Torturm bilden das kulturelle Zentrum. Kunst und Kultur gibt es aber auch an anderen Orten der Stadt: Im Kulturhaus Schwanen, der Villa Roller, dem Marionettentheater „Unterm Regenbogen“ oder in den privaten Galerien im Bürgerzentrum, Schauplatz der Internationalen Opernwerkstatt oder bei „Waiblingen leuchtet“.

Die landschaftliche Vielfalt lässt sich am besten bei Rad- und Inlinertouren oder bei ausgedehnten Spaziergängen entlang der Rems, durch Rebhänge oder blühende Streuobstwiesen entdecken. Oder man trifft nette Leute bei einer Vielzahl von Festen: Ob Altstadtfest, Staufer-Spektakel, Most- und Rettichfest in Bittenfeld oder Fire and Ice in Beinstein. Nicht zu vergessen „Waiblingen erfrischt“, der Treffpunkt für Freunde des Remstäler Weins.

Sportlich geht es in Waiblingen allemal zu. Auf den Sportanlagen, dem Skatepool, den Bädern oder aber bei Besuchen der Bundesliga-Handballer und Handballerinnen des TV Bittenfeld und der Waiblinger Tigers.

  Weitere Informationen zur Stadt Waiblingen erhalten Sie unter www.waiblingen.de.

Impressionen aus Waiblingen