Unendlich kunstvoll
in Waiblingen

Kunst

Unendlich kunstvoll in Waiblingen

Das Thema Kunst ist für Waiblingen seit langer Zeit identitätsstiftend. Besonders die Kunst im Öffentlichen Raum hat in Waiblingen große Bedeutung.

Auch zur Remstal Gartenschau 2019 entstanden auf dem Waiblinger Gartenschau-Gelände vielerorts neue Kunstwerke, die den Natur- und den Stadtraum auf besondere Weise bespielen und neu in Szene setzen. Dabei ist sowohl das starke bürgerschaftliche Engagement in Waiblingen zu spüren, als auch die Anziehungskraft, die Waiblingen für renommierte Künstler aus der Region und ganz Deutschland ausstrahlt. So entsteht eine vielseitige und einzigartige Kunstlandschaft, die einen Besuch in Waiblingen zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.


J. Mayer H. und Partner: Station: Weisses Haus

Steinmetzkunst in der Waiblinger Talaue

Traditionelles Steinmetzhandwerk trifft auf zeitgemäße Gestaltung: Zur Remstal Gartenschau 2019 in Waiblingen präsentiert die Steinmetz-und Steinbildhauerinnung der Kreise Böblingen, Ludwigsburg und Rems-Murr ihre Arbeit von ganz besonderer Seite. Diese Kunst ist bewusst nicht nur zum Anschauen gedacht, sondern lädt die Besucher der Waiblinger Talaue dazu ein, auf ihr zu verweilen, zu entspannen und die grüne Oase Waiblingens aus neuen Blickwinkelnzu betrachten.

Die Künstler entwarfen unter dem Thema „Sitz- und Mediationssteine“ eine Vielzahl von Ideen für einen entschleunigten Besuch der Remstal Gartenschau: Ob sitzend, stehend, lehnend, oder liegend – die entstandenen Arbeiten sind sowohl für die Augen als auch für Körper und Seele ein Genuss.

Thomas Dittus: Setz Dich

Till Failmezger: Team

Martin Hertfelder: Zeitlos

Frank Lämmle: Alles ist Eins

Frank Lämmle: Alles ist Eins

Mariette und Stefan Machmer: Triangel

Andreas Missenhardt: Schilfbank

Wolfgang Steudle: Sonnenliege

Albrecht Ulrich/Reinhard Jochem: Sitz der Ruhe

Albrecht Ulrich/Reinhard Jochem: Liege der Kommunikation

Carl-Eugen Vogt: Siegerpodest

Carl-Eugen Vogt: Himmelsgucker

ART-U-ZEHN: Remstalquellen Buchstabenweg

Bildhauerklasse der Kunstschule Unteres Remstal: Facetten der Evolution

Gewerbliche Schule Waiblignen: Humane Bewegung

Berufsbildungswerk Waiblingen: Weidenbogen-Pavillon und Weiden-Königs-Parasol

Amnesty International: 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte