Presse

Pressefotos & Logo


Die hier angebotenen Pressefotos dürfen kostenlos für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Die Angabe des Urhebers ist zwingend erforderlich. Eine kommerzielle Nutzung ist nur nach schriftlicher Zustimmung durch die Remstal Gartenschau 2019 GmbH zulässig. Manipulationen an den Fotos sind nicht zulässig.

Kinder auf Spielplatz

8,0 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Pärchen genießt die Aussicht

5,6 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Luftbild: Blick ins Remstal

3,3 Mb / 4000 x 3000 px / Quelle: Authentic Studios

Jugendliche an der Rems

5,5 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Pause an der Rems

15,1 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Kanufahren auf der Rems

13,1 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Kind auf Feld

0,5 Mb / 2048 x 1367 px / Quelle: Authentic Studios

Radfahren mit Aussicht

8,0 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Radfahren mit Kind

5,0 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Wandern in den Weinbergen

8,3 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Jugendliche an der Rems

5,1 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Kinder spielen im Sand

4,2 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Maskottchen Remsi

3,2 Mb / 3000 x 2000 px / Quelle: Authentic Studios

RemstalCard

2,4 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Remstalkarte

0,05 Mb / 768 x 355 px / Quelle: Remstal Gartenschau 2019 GmbH

Erlebniskarte

6,2 Mb / 15000 x 5651 px / Quelle: Remstal Gartenschau 2019 GmbH

Logo der Remstal Gartenschau 2019

1,4 Mb / 3403 x 1426 px / Quelle: Remstal Gartenschau 2019 GmbH

 

 

Pressemitteilungen

Kraftakt für ein Leuchtturmprojekt

Für das Sportvereinszentrum der SG Schorndorf war erster Spatenstich. Das Sportvereinszentrum soll nicht nur Vereinsheim und Geschäftsstelle des Schorndorfer Großvereins sein, sondern ist auch in den Sportpark Rems eingebettet, der zur interkommunalen Gartenschau 2019 in Schorndorf entstehen soll.

Ziel der Verantwortlichen ist es, den Bau des Sportvereinszentrum  bis zum Herbst 2015 fertigzustellen. Weiter zur Presse-Information.

Essingen weiht "Florine" ein

Essingen. Die Skulptur, die direkt von der Bundesstraße B 29 erkennbar ist, weist auf die interkommunale Gartenschau Remstal 2019 hin, an welcher die Gemeinde Essingen, als Quellort der Rems, selbstverständlich aktiv mitwirkt. „Florine“ trägt viele verschiedene Elemente, welche eine Beziehung zur Gemeinde und zur interkommunalen Gartenschau Remstal 2019 herstellen. So sind die vier Jahreszeiten dargestellt, eine große Blüte verweist auf das Thema Garten, ein Schwimmring sowie die teilweise blaue Bemalung schaffen die Verbindung zum Wasser und zum Remsursprung. Ein großer Hut schützt „Florine“ vor Sonne und Regen. Ausführliche Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd

Die Interkommunale Gartenschau Remstal 2019 präsentiert sich vom 30. April bis 12. Oktober 2014 auf der Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd. Zu finden sind drei Gartenschau-Perlenblumen auf dem Gartenschaugelände im "Erdenreich" direkt am Remsstrand.

Im Remstal beginnt die verbindliche Planungsphase

16 Kommunen und Region Stuttgart unterzeichnen Vereinbarung für die Interkommunale Gartenschau Remstal 2019 – in Anwesenheit von Minister Bonde.

Die Interkommunale Gartenschau Remstal 2019 nimmt weiter Gestalt an. 16 Städte und Gemeinden sowie Vertreter des Verbands Region Stuttgart haben heute in Anwesenheit von Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Ver-braucherschutz, und Regierungspräsident Johannes Schmalzl die Durchführungsvereinbarung unterzeichnet. Die Unterschriften geben den Startschuss für die weiteren verbindlichen Planungen. In der Vereinbarung verpflichten sich die Kommunen unter-einander und gegenüber dem Land, ihren inhaltlichen und finanziellen Beitrag zur Interkommunalen Gartenschau 2019 zu leisten.

Auszeichnung für das Remstal-Gartenschau Projekt

Die „Interkommunale Gartenschau Remstal 2019 – Stadt, Land, Rems“ wurde als beispielhaftes und zukunftsweisendes Projekt bei der Landesinitiative 2013 „Mittendrin ist Leben. Grün in Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg“ prämiert.

Minister Winfried Hermann hatte Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen aufgerufen, Projekte im Rahmen dieser Landesinitiative einzureichen. Aus über 100 Einsendungen zu den Handlungs-feldern „Integrierte Grünkonzepte der Stadtentwicklung“, „Grün im öffentlichen Raum“, „Grün im halböffentlichen und privaten Raum sowie „Grün am Gebäude“ wählten das Ministerium und die Partner der Initiative Projekte aus, die als besonders gelungen gelten. Diese wurden am Dienstag, 29.Oktober 2013 im Rahmen eines Fachforums durch den Minister ausgezeichnet. 

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Ingelmann, Pressesprecherin
07181 602-9958
07181 602-79958
claudia.ingelmann@remstal2019.de

Claudia Ingelmann, Pressesprecherin

Downloads