Presse

Pressefotos & Logo


Die hier angebotenen Pressefotos dürfen kostenlos für redaktionelle Zwecke verwendet werden. Die Angabe des Urhebers ist zwingend erforderlich. Eine kommerzielle Nutzung ist nur nach schriftlicher Zustimmung durch die Remstal Gartenschau 2019 GmbH zulässig. Manipulationen an den Fotos sind nicht zulässig.

Kinder auf Spielplatz

8,0 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Pärchen genießt die Aussicht

5,6 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Luftbild: Blick ins Remstal

3,3 Mb / 4000 x 3000 px / Quelle: Authentic Studios

Jugendliche an der Rems

5,5 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Pause an der Rems

15,1 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Kanufahren auf der Rems

13,1 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Kind auf Feld

0,5 Mb / 2048 x 1367 px / Quelle: Authentic Studios

Radfahren mit Aussicht

8,0 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Radfahren mit Kind

5,0 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Wandern in den Weinbergen

8,3 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Jugendliche an der Rems

5,1 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Kinder spielen im Sand

4,2 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Maskottchen Remsi

3,2 Mb / 3000 x 2000 px / Quelle: Authentic Studios

RemstalCard

2,4 Mb / 6000 x 4000 px / Quelle: Authentic Studios

Remstalkarte

0,05 Mb / 768 x 355 px / Quelle: Remstal Gartenschau 2019 GmbH

Erlebniskarte

6,2 Mb / 15000 x 5651 px / Quelle: Remstal Gartenschau 2019 GmbH

Logo der Remstal Gartenschau 2019

1,4 Mb / 3403 x 1426 px / Quelle: Remstal Gartenschau 2019 GmbH

 

 

Pressemitteilungen

30.09.2019 | Gartenschau-Stab geht an Essingen, Mögglingen, Böbingen

Eine sportliche Woche voller Höhepunkte ist gestern im Remstal zu Ende gegangen. Remsauf- und Remsabwärts wurde gemeinsam Rad gefahren, gewandert und gelaufen. Besucher versuchten sich an Sportarten wie Tabata Hiit, Chi Gong oder natürlichem Körpertraining und mehr als 2.000 Teilnehmer nahmen am Sonntag am Remstal Marathon teil...

26.09.2019 | Hansi Müller im Remstal unterwegs

Bestens gelaunt und voller Bewegungsdrang reiste der ehemalige Fußball-Nationalspieler Hansi Müller im Rahmen der Woche der Bewegung durchs Remstal. Sein Auftrag: Als Botschafter der Remstal Gartenschau 2019 die Menschen zum Sport zu animieren...

23.09.2019 | Gartenschau-Stab geht an alle 16 Kommunen

Die Remstal Gartenschau 2019 bewegt: Ob zu Fuß, mit dem Rad oder auf der Rems mit einem Kanu – die Gartenschau ist schon dank ihrer Ausdehnung über 80 Kilometer ein Paradies für bewegungsfreudige Menschen. Menschen wandern und spazieren auf dem RemstalWeg und sie erkunden das Tal auf dem neuen Remstal-Radweg...

23.09.2019 | Noch 4 Wochen Remstal Gartenschau

Mit einem großen Partywochenende haben sich Schorndorf und Schwäbisch Gmünd am Wochenende von den Erlebnisgärten verabschiedet. Mehr als 20.000 Remstäler und Gäste aus nah und fern nutzen die letzte Möglichkeit sich die Blumenschauen im Schlosskeller und im Prediger anzuschauen, schlenderten über den Garten-, Gold- und Gsälz-Markt im Remspark, tanzten zur Musik der Bands, die bei der Reihe FeierAbendLive am besten abgeschnitten hatten und verfolgten begeistert das Lichterfest und die Pyroshow...

17.09.2019 | Stabübergabe Urbach an Lorch

Das Urbacher Freibad hat sich in der vergangenen Woche zu einem neuen Kulturort verwandelt. Sieben Tage lang wurde ein Veranstaltungsprogramm für Jung und Alt angeboten. Trotz kühler Temperaturen kamen über die Woche verteilt rund 2.000 Gäste ins Freibad, um bei Musik und leckerem Essen die letzten Tage der Remstal Gartenschau 2019 zu genießen. In dieser Woche steht nun Lorch im Mittelpunkt und hat sich für die Highlight-Woche ein ganz besonderes Event aufgehoben.

Highlight-Woche in Lorch

Denn die Staufer sind wieder im Ort. Sie haben im Remstal ja allemal ihre Spuren hinterlassen – in der Klosterkirche befindet sich die Grablege der Staufer. Und wie jedes Jahr verwandelt sich ebendieses Klosterareal zum Staufermarkt in ein geschäftiges kleines Dorf aus dem Mittelalter. Hinter den dicken Steinmauern beginnt eine Zeitreise in die Ära der Könige und Kaiser. Handwerker aus allen Zünften zeigen ihr Können, Gaukler und Spielleute unterhalten das Volk und spielen zum Tanz. Die Mönche der Mettaverne schenken ihr Bier und süffigen Met aus und vor den Klostermauern haben sich im Heerlager die Ritter mit ihren Knappen, Burgfräuleins und Marketenderinnen niedergelassen. Schon Stauferkaiser Friedrich II war ein großer Fan majestätischer Greifvögel. Auch heute noch kann man in der Stauferfalknerei Vögel bestaunen und während der Greifvogelflugschauen beim Staufermarkt ein hautnahes Erlebnis mit der Welt der Falknerei bereiten. Neben den kulinarischen Marktständen, kommen zum Markt auch Schmiede, Korbflechter, Steinmetze oder Sailer und präsentieren ihr Können. Der Staufermarkt ist eintrittspflichtig, es gibt keine Ermäßigung mit der RemstalCard. Eintritt: 8 Euro, Ermäßigte 4 Euro, Gewandete 5 Euro, Familien 20 Euro. Kinder „unter Schwertmaß“ haben freien Eintritt.

Ihre Ansprechpartnerin

Claudia Ingelmann, Pressesprecherin
07181 602-9958
07181 602-79958
claudia.ingelmann@remstal2019.de

Claudia Ingelmann, Pressesprecherin

Downloads