Unendlich attraktiv
in Winterbach

Geplante Projekte

in der sonnigen Gemeinde

In Winterbach werden zur Remstal Gartenschau 2019 zahlreiche spannende Projekte umgesetzt und viele interessante Veranstaltungen stattfinden. Zu den großen Projekten, von denen die Gemeinde dauerhaft nachhaltig profitiert, zählen unter Anderem die Neugestaltung des Gleisdorfer Platzes mit einem Zugang zur Rems und der Streuobstpavillon mit Streuobstlehrpfad, welchen die Gemeinde bereits in enger Zusammenarbeit mit dem Obstbauring Winterbach-Rohrbronn e.V. eröffnen konnte. Ergänzt werden diese Projekte durch die Ergebnisse einer intensiven Bürgerbeteiligung innerhalb der Gemeinde. Im Rahmen dieser Beteiligung wurden 20 Projektideen entworfen, ausgewählt und werden nun, durch einen kürzlichen Gemeinderatsbeschluss, auch weiterverfolgt.

Untenstehend können Sie sich über die Winterbacher Projekte, die im Rahmen der Gartenschau umgesetzt werden, informieren. Außerdem finden Sie auch einige Projekte, die gemeinsam mit allen 16 Gartenschau-Kommunen realisiert werden. Beispielsweise das talweite Wanderwegenetz und das Architekturprojekt „16 Stationen“.

Neugestaltung Gleisdorfer Platz mit Remszugang

Informationszentrum für Streuobst und Naturschutz

Renaturierung der Rems

Mit dem feierlichen Spatenstich hat Umweltminister Franz Untersteller am 15.02.2018 gemeinsam mit Regierungspräsident Wolfgang Reimer, dem Ersten Landesbeamten des Rems-Murr-Kreises, Michael Kretschmar, Bürgermeister Sven Müller und dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Remstal Gartenschau 2019 und Oberbürgermeister der Stadt Schorndorf, Matthias Klopfer, den Startschuss für die Renaturierung der Rems in Winterbach gegeben. Die Maßnahme wertet den in den 1930er und 1950er Jahren stark begradigten Fluss auf einer Länge von einem guten Kilometer und einer Breite von bis zu hundert Metern ökologisch deutlich auf.

Für Minister Untersteller wird die Renaturierung der Rems in Winterbach das Remstal enorm bereichern: „Die Aufweitung des Flussbetts, der Wechsel zwischen Steil- und Flachufern, die Gestaltung von Seitenarmen und Inseln – all diese Maßnahmen geben der Rems ihren natürlichen Charakter zurück und schaffen zugleich neue Lebensräume für heimische Tiere und Pflanzen. Auch die Lebensqualität der Menschen wird sich durch die aufgewertete und erlebbare Flusslandschaft spürbar und nachhaltig erhöhen.“ Bäche und Flüsse bildeten zusammen mit ihren Auen eine funktionale Einheit und erfüllten vielfältige

Aufgaben im Naturhaushalt, betonte auch Regierungspräsident Wolfgang Reimer und fügte hinzu: „Die Renaturierung der Rems in Winterbach zeigt, dass auch in dicht besiedelten Bereichen an unseren Flüssen gute Möglichkeiten bestehen, ökologische Aufwertungen durchzuführen und der Natur wieder ausreichend Raum für eine eigendynamische Entwicklung zu geben.“

Die Kosten der Maßnahme in Winterbach belaufen sich insgesamt auf rund drei Millionen Euro. Für gewässerökologische Maßnahmen an landeseigenen Gewässern wie der Rems hat das Umweltministerium im vergangenen Jahr rund 15 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Auch 2018 stehen in ähnlicher Höhe Mittel bereit.

Sven Müller, Bürgermeister der Gemeinde Winterbach zeigte sich mehr als stolz über diese Investition: „Durch die enorme ökologische Aufwertung, vor allem durch die Schaffung von höherwertigerem Lebensraum für Fauna und Flora, wird ein besonderes Gartenschau-Highlight gesetzt. Bürger und zahlreiche Besucher aus nah und fern werden die Rems intensiver erleben können, da sie an diesem Abschnitt seither kaum einsehbar war. Ich bin mir sicher, dass Winterbach und das gesamte Remstal langfristig davon profitieren werden“, so Müller.

Bürgerprojekt | "Der weiße Pfad"

Bürgerprojekt | Mitmachgarten

Bürgerprojekt | Sportanlage Slack'n'Boule

Bürgerprojekt | Blühstreifen

Bürgerprojekt | Kübelpflanzen am Marktplatz

Bürgerprojekt | Insektenhotel

Bürgerprojekt | Kunstprojekt „Spritzwasser der Rems“

Bürgerprojekt | Kunterbunt umstricktes Winterbach

Gemeinsame Projekte aller 16 Gartenschau-Kommunen

16 Stationen | Ein Monopteros für Winterbach

RemstalWeg | Rundwege in Winterbach