Unendlich kunstvoll
in Waiblingen

Stadt Waiblingen

Die mehr als 56 500 Einwohner-Stadt im Rems-Murr-Kreis ist eine der 16 Remstal Gartenschau-Kommunen.

Typisch für Waiblingen sind die schönen Fachwerkhäuser und der begehbare Mauergang entlang der Stadtmauer, die grüne Talaue und das Kulturufer an der Rems. Lust auf eine Kanutour? Oder lieber die idyllische Altstadt besuchen? Oder ein Kunstspaziergang? Zur Remstal Gartenschau entstehen hier viele tolle Projekte.

Informieren Sie sich schon jetzt und freuen Sie sich auf all das, was es 2019 in Waiblingen zu entdecken gibt.

Geplante Projekte

Portrait

Erfahren Sie mehr über die Gartenschau-Kommune Waiblingen.

Spannende Hintergründe und schöne Impressionen finden Sie hier.

 

Los gehts!

Mitmachen

Machen Sie die Remstal Gartenschau 2019 zu Ihrer Gartenschau.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in Waiblingen aktiv einzubringen. Ob Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine, ob jung oder alt: Wir freuen uns über jede unterstützende Hand.

Mehr Informationen

Aktuelles

Internationale Opernwerkstatt Waiblingen mit Abschlusskonzert

Bürgerzentrum Waiblingen, Ghibellinensaal (An der Talaue 4, 71334 Waiblingen)

Melanie Diener, die weltweit gefeierte Sopranistin aus Waiblingen, und Thomas Hampson, einer der bedeutendsten Opernsänger unserer Zeit, laden erstmals die besten Nachwuchstalente zu einer Opernwerkstatt nach Waiblingen ein. Das große Abschlusskonzert am 28. September im Bürgerzentrum wird gemeinsam mit den Stuttgarter Philharmonikern unter der Leitung von Stardirigent Dan Ettinger gestaltet.

Die Teilnehmer werden während ihres Aufenthalts in Waiblingen auch in die Stadt ausschwärmen und auf Plätzen und im Grünen singen.

23.-28.09.2019, Abschlusskonzert am 28.09.2019, 20:00 Uhr

Zur Veranstaltung

Interkommunaler Remstal Marathon

Waiblingen und Umgebung - je nach Route (71332 Waiblingen)

im Rahmen der Remstal Gartenschau 2019 in Waiblingen

Zum 3. Mal findet 2019 der Remstal Marathon statt, diesmal wieder mit Start in Waiblingen durch Weinstadt, Remshalden, Winterbach, Schorndorf, Urbach, Plüderhausen und Lorch bis zum Ziel in Schwäbisch Gmünd. In der Woche vor dem Remstal Marathon beteiligen sich alle 16 Gartenschau Kommunen mit Sportangeboten an einer interkommunalen Woche der Bewegung.

29.09.2019, Start: 09:30 Uhr

Start in Waiblingen, Ziel in Schwäbisch Gmünd

Stadt Waiblingen, Stadt Schwäbisch Gmünd u.a.

Zur Veranstaltung

Interkommunale Nacht der offenen Kirchen

Waiblingen und Umgebung - je nach Route (71332 Waiblingen)

Unter dem Motto „Unendlich glauben“ werden die Kirchen mit einem abwechslungsreichen Programm in den 16 Gartenschau Kommunen präsent sein. Alle Kirchen im Remstal werden an diesem Tag auch zu den späten Abendstunden für die Besucher geöffnet sein und es werden Konzerte, Lesungen oder auch eine Kinokirche angeboten.

Zur Veranstaltung

Literatur plus: „Landschaften“. Texte von Roger Willemsen, gelesen von Maria Schrader

Bürgerzentrum Waiblingen, Ghibellinensaal (An der Talaue 4, 71334 Waiblingen)

Am 15. Oktober gastiert im Rahmen des Konzert- und Theaterprogramms des Bürgerzentrums die bekannte Schauspielerin Maria Schrader mit dem Programm „Landschaften“ und Texten von Roger Willemsen im Bürgerzentrum Waiblingen.

Zur Veranstaltung

Liederabend mit Nik Kevin Koch (Tenor) und Alexander Sonderegger (Piano): „Die schöne Müllerin“ von Franz Schubert

Romantischer könnte der Herbst nicht sein: Zum Abschlusswochenende der zweiten Highlight-Woche in Waiblingen laden im Rahmen des Konzert- und Theaterprogramms des Bürgerzentrums der Waiblinger Tenor Nik Kevin Koch und der Pianist Alexander Sonderegger zum Liederabend mit Franz Schuberts Zyklus „Die schöne Müllerin“ ins Bürgerzentrum Waiblingen ein.

Zur Veranstaltung

Waiblinger Chor- und Orchesterprojekt: Die Schöpfung von Haydn

Bürgerzentrum Waiblingen, Ghibellinensaal (An der Talaue 4, 71334 Waiblingen)

Den feierlichen Abschluss der Remstal Gartenschau in Waiblingen bildet dann am 20. Oktober im Bürgerzentrum Waiblingen das große Chor- und Orchesterprojekt „Die Schöpfung“ der Michaelskantorei in Zusammenarbeit mit Waiblinger Chören, Orchestern und der Musikschule Unteres Remstal sowie den Solisten Cornelia Götz, Nik Kevin Koch und Thomas Fleischmann.

Zur Veranstaltung