Unendlich kunstvoll
in Waiblingen

Mitmachen

Ehrenamtliche Helfer für die Remstal Gartenschau in Waiblingen gesucht!


Sie freuen sich schon auf die Remstal Gartenschau, würden gerne mitmachen und sich engagieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Für die Remstal Gartenschau in Waiblingen vom 10. Mai bis zum 20. Oktober 2019 suchen wir ehrenamtliche Helfer, die an den 24 Gartenschau-Sonntagen unsere Infopavillons an den Eingängen des Gartenschau-Geländes betreuen und den Besuchern unserer Gartenschau mit Rat und Tat zur Seite stehen. Immer sonntags von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr wollen wir unseren Gästen gemeinsam einen herzlichen Empfang bieten.

Hierfür planen wir zwei Zeitfenster von 10:00 – 14:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr, die wir jeweils mit zwei Personen pro Infopavillon belegen möchten. Alle Interessenten werden vor Beginn der Remstal Gartenschau 2019 ausreichend geschult.

Wenn Sie gerne im Kontakt mit Menschen sind, Freude an Hilfsbereitschaft haben und Teil der Gartenschau-Familie sein möchten, sind Sie herzlich eingeladen, sich an uns zu wenden:

Stadt Waiblingen
Fachbereich Kultur und Sport
Geschäftsstelle Remstal Gartenschau 2019
An der Talaue 4
71334 Waiblingen

Tel: +49 7151 5001-1612
Tel: +49 7151 5001-1613
Mail: gartenschau@waiblingen.de

Wir freuen uns auf Sie!

Gartenschau Anthologien zum Mitmachen

Die Fortsetzungsgeschichte

Die Kurzgeschichten in der bereits erschienenen Anthologie „Herzlich willkommen Gartenschau“ spiegeln die Freude und Begeisterung verschiedener Waiblinger Bürger über die nun kommende Remstal Gartenschau 2019.

Die nachdenklichen und heiteren Texte der Bürger spielen an verschiedenen Highlight des Gartenschau-Geländes.

Mit dabei ist auch eine Fortsetzungsgeschichte des Autoren Michael Kerawalla, welche als Mitmachaktion für die Bürger vorgesehen ist. Interessierte Leser können für diese Geschichte eine Fortsetzung schreiben. Die besten 5 Fortsetzungen werden in der Anthologie „Abschiedsvorstellung für die Gartenschau II.“ veröffentlicht.

Haben Sie Lust Ihre Gedanken zur Remstal Gartenschau auf Papier zu bringen?

Was gefällt Ihnen besonders? Worauf freuen Sie sich am meisten? Was erwarten Sie von der Remstal Gartenschau? Sind Sie vielleicht selbst in irgendeiner Weise beteiligt und möchten darüber berichten?

Egal ob unterhaltsame, spannende, humorvolle oder romantische Fortsetzungen – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Abgabeschluss für Ihre Texte ist der 31.08.2019.
Die Texte sollten eine Länge von 10 Seiten nicht überschreiten und in Times New Roman in Schriftgröße 12 geschrieben sein.
Die Rechte der Texte müssen beim Autor liegen. D.h. die Texte dürfen nicht bereits anderweitig veröffentlicht sein.
Aus den eingesandten Texten werden unter Ausschluss des Rechtsweges die Texte für die Anthologien ausgewählt.
Bitte senden Sie keine Originale ein. Für die eingesandten Manuskripte wird keine Haftung übernommen und sie werden auch nicht zurückgeschickt.

Die Texte senden Sie bitte frankiert an:

Buchantiquariat Der Nöck
Inhaber: Ralf Neubohn
Zwerchgasse 6
71332 Waiblingen

Tel. 07151/1336165

Oder per E-Mail an: antiquariat.noeck@gmx.de

Für Ihre Fragen und Anmerkungen steht Ihnen Herr Neubohn gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

Jule Böttcher
+49 7151 5001-1612
+49 7151 5001-1619
gartenschau@waiblingen.de

Ihre Ansprechpartnerin

Daisy Dedner
+49 7151 5001-1613
+49 7151 5001-1619
gartenschau@waiblingen.de

Ihr Ansprechpartner

Thomas Vuk
+49 7151 5001-1600
+49 7151 5001-1619
gartenschau@waiblingen.de

Thomas Vuk