Unendlich relaxt
in Remseck am Neckar

Stadt Remseck am Neckar

Die rund 26.000 Einwohner-Stadt im Landkreis Ludwigsburg ist eine der 16 Remstal Gartenschau-Kommunen.

Typisch für Remseck am Neckar sind die idyllischen Naturschutzgebiete mit ihren Rad- und Wanderwegen und natürlich der Mündungsbereich der Rems in den Neckar. Am Neckarstrand kann Klein und Groß entspannen, spielen und die Gedanken mit dem Fluss treiben lassen.

Zur Remstal Gartenschau entstehen hier viele tolle Projekte. Informieren Sie sich schon jetzt und freuen Sie sich auf all das, was es 2019 in Remseck am Neckar zu entdecken gibt.

Geplante Projekte

Portrait

Erfahren Sie mehr über die Gartenschau-Kommune Remseck am Neckar.

Spannende Hintergründe und schöne Impressionen finden Sie hier.

 

Los gehts!

Umfangreiches Programm in Remseck

Mitmachen

Machen Sie die Remstal Gartenschau 2019 zu Ihrer Gartenschau.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in Remseck am Neckar aktiv einzubringen. Ob Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine, ob jung oder alt: Wir freuen uns über jede unterstützende Hand.

Mehr Informationen

Aktuelles

NOR Tour: Neckar - Obstwiesen - Rems - Genuss im Grünen

Rathaus Remseck am Neckar

NOR-Tour : Neckar - Obstwiesen - Rems
***  G e n u s s   i m   G r ü n e n ***

Den Neckar kennen und lieben lernen - durch die Projekte des Regioverbandes Stgt. ist dies möglich.


Nach einem leckeren Schluck am Sandstrand steigen wir in die Höhe zu den Streuobstwiesen -
was gibt es hier alles zu entdecken ?! Viel Wissenswertes, Neues, Unbekanntes.
Leckere Häppchen gibts nebenbei.
Über Wiesen, Felder und ein Wengerthäusle gelangen wird dann schließlich an die Rems.

Guides: Hilde Hampp (Neckarguide) & Günther Schuster (Weinerlebnisführer)

Tour: ca. 3 Stunden., Länge: 7,5 km, ca. 165 m Auf/Abstieg

Kosten : 27 € (inklusive Verkostung)

Zur Veranstaltung

RemsNET Rems-NaturErlebnisTour für Kinder

Neckarremser Wald

Entdeckt und erforscht die Feldlerche und genießt dazu ein Feld- und Wiesen-Picknick

 

Wie hört sich ihr Gesang an? 
Findet die Feldlerche ihren Partner wieder?
Baut ein Vogelnest wie die Feldlerche
Sucht das passende Nahrungsangebot

 

Wettergerechte Kleidung, gutes Schuhwerk und lange Hosen werden empfohlen.

Für Kinder von 7-10 Jahren ohne Begleitung, max. 14 Kinder.
 

Kontakt und Anmeldung:

 Über das Sommerferienprogramm der Stadt Remseck: www.unser-ferienprogramm.de/remseck

oder

Jutta Kozel (Streuobst-Pädagogin), NABU Remseck/Poppenweiler, Email: j.kozel@sonderpaed.de oder Tel. 0176/42618279

 

Mitbringen:
Rucksackvesper, gute Schuhe, lange Hosen, Sonnen-, Regenschutz, Sitzkissen

 

Kosten pro Kind 5 €, zahlbar vor Ort

Zur Veranstaltung

Abendliche Naturbeobachtungen

Zimmermann

Abendliche Naturbeobachtungen am Naschgarten . Wie hat sich das Areal entwickelt ? Welche Pflanzen blühen oder tragen Früchte ? Wie schmecken die und wie sind sie verwendbar ? Welche tierischen Besucher sind zu beobachten ? Erfahren Sie Spannendes über die Pflanzen und Bewohner des Naschgartens und drum herum.

 

Zur Veranstaltung

Adventure Hike to stimulate all your senses

Treffpunkt: Endhaltestelle U12

Learn about the importance of insects, participate in an interactive historical play about log driving on the Rems River,
hunt for treasures in the changing agricultural landscape … and much more ...

 

TARGET AUDIENCE: young and young-at-heart, nature lovers and the generally curious

TO BRING: small snack, sturdy shoes, weather-appropriate clothing 

Zur Veranstaltung

Die Steine, die Landschaft und die Menschen

Hyrenbach

Die Geschichte der Stadt Remseck, eine verlängerte Zeitreise vom Erdmittelalter über die Eiszeit bis heute. Erste Jäger und Sammler durchstreifen die Wälder an Rems und Neckar. Die Menschen besiedeln unser Land, Kulturen folgen. Wie entstand die Landschaft, wo sind unsere Ursprünge, warum besiedeln die Menschen gerade hier unsere Landschaft.

Matthias Hyrenbach, zertifizierter Landschafts-und Naturführer nimmt die Teilnehmer mit auf eine spannenden Zeitreise durch die Erd-, Menschheits- und Landschaftsgeschichte in Remseck. Er erzählt unter anderem, was uns die Steine sagen, warum der Neckar zum Glück seine Richtung geändert hat, wie die Landschaft entstanden und sich geformt hat, wann die Menschen an Rems und Neckar siedeln. An ausgewählten Punkten gehen wir auf Spurensuche. Die Wanderung dauert etwa 4-5 Stunden, gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Zur Wanderung muss ein kleiner Stein, zum Verschenken, mitgebracht werden.

 

Kontakt, weitere Informationen und Anmeldung bei Matthias Hyrenbach,
telefonisch 0176-31550442 oder per Mail matthias.hyrenbach@freenet.de.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.
Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche vor dem angekündigten Termin.

 

 

 

Weitere Termine:

24.05.2019 (13:00 Uhr)
21.06.2019 (13:00 Uhr)
06.07.2019 (13:00 Uhr)
02.08.2019 (13:00 Uhr)
25.08.2019 (13:00 Uhr)
30.08.2019 (13:00 Uhr)

Zur Veranstaltung

NATUR-ERLEBNIS-WANDERUNG mit allen Sinnen

Treffpunkt: Endhaltestelle U12

Erfahren Sie Wissenswertes zum Thema „Insektenleben“, tauchen Sie bei einem interaktiven Theaterstück in die historische Flößereigeschichte der Rems ein,
gehen Sie mit mir auf Schatzsuche in der flurbereinigten Landschaft, und … lassen Sie sich überraschen …

 

ZIELGRUPPE: Große und Kleine, Junge und Junggebliebene, Naturliebhaber und Neugierige

MITZUBRINGEN: kleiner Snack, gutes Schuhwerk, dem Wetter entsprechende Kleidung 

Zur Veranstaltung

Handlettering am Neckarstrand

Neckarstrand Remseck (71686 Remseck a. N.)

Der Handlettering Workshop ist genau darauf ausgelegt, dass auch Anfänger einen sanften Einstieg ins Handlettering wagen können, ohne sich überfordert zu fühlen. Möglich macht das Liza von Löwenherzlettering, die dir langwierige Theorie- und Methodik-Phasen erspart und stattdessen das wichtigste Know-How zum Start ins Handlettering an die hand gibt. An diesem Tag wirst du die „für dich perfekte“ Art zu Lettern entwickelen.

Beim Termin im August werden wir nach dem Erlernen der Grundlagen Namesschilder auf Blättern und Steinen sowie Holzschilder gestalten.


Maximal 8 Personen, Anmeldung erforderlich.

Zur Veranstaltung

Unendlich Kreativ auf dem Tierhof Arche Noah

Tierhof Arche Noah

An fünft Terminen von Mai bis Oktober werden wir zusammen mit dem Tierhof Arche Noah werkeln und basteln. Dabei stehen die Projekte ganz im Zeichen der Remstal Gartenschau. Das Angebot richtet sich Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren.

Unendlich kreativ für den eigenen Garten:
Mai: Gestaltung eines Pflanzkorb mit Einsaat von Wildblumen
Juni: Bau eines Insektenhotels
Juli: Gestaltung verschiedener Windlichter*
August: Bau eines Vogelhäischen
Oktober: Kürbisgeister schnitzen*


Die Veranstaltungen finden hauptsächlich draußen statt. Bitte dem Wetter entsprechend kleiden.



Der Tierhof bietet Menschen mit einer geistigen Behinderung und einer psychischen Erkrankung, sogenannten Doppeldiagnosen, die Möglichkeit tagsüber einer sinnvollen Beschäftigung nachzugehen und im Anschluss im Ambulant betreuten Wohnen individuell begleitet und gefördert zu werden.
Auf dem 50 Ar großen Gelände in Remseck-Neckargröningen (Kreis Ludwigsburg) finden misshandelte und ausgesetzte Tiere ein neues Zuhause. Die Beschäftigten kümmern sich unter professioneller Anleitung liebevoll um die Versorgung der auf dem Tierhof lebenden Tiere. Dadurch wird die Idee der artgerechten Haltung und tiergestützten Pädagogik miteinander verknüpft.

 

 

*Wer zum Juli-Termin kommen möchte, sollte ein großes Einmachglas mitbringen.
Zum Kübrisgeister schnitzen im Oktober sollte ein Esslöffel und kleines scharfes Messer mitgebracht werden.


Anmeldung:
Fachgruppe Kultur, Sport & Soziales
07146 289-133
kultur@remseck.de
 

Zur Veranstaltung