Unendlich relaxt
in Remseck am Neckar

Stadt Remseck am Neckar

Die rund 26.000 Einwohner-Stadt im Landkreis Ludwigsburg ist eine der 16 Remstal Gartenschau-Kommunen.

Typisch für Remseck am Neckar sind die idyllischen Naturschutzgebiete mit ihren Rad- und Wanderwegen und natürlich der Mündungsbereich der Rems in den Neckar. Am Neckarstrand kann Klein und Groß entspannen, spielen und die Gedanken mit dem Fluss treiben lassen.

Zur Remstal Gartenschau entstehen hier viele tolle Projekte. Informieren Sie sich schon jetzt und freuen Sie sich auf all das, was es 2019 in Remseck am Neckar zu entdecken gibt.

Geplante Projekte

Portrait

Erfahren Sie mehr über die Gartenschau-Kommune Remseck am Neckar.

Spannende Hintergründe und schöne Impressionen finden Sie hier.

 

Los gehts!

Umfangreiches Programm in Remseck

Mitmachen

Machen Sie die Remstal Gartenschau 2019 zu Ihrer Gartenschau.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in Remseck am Neckar aktiv einzubringen. Ob Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine, ob jung oder alt: Wir freuen uns über jede unterstützende Hand.

Mehr Informationen

Aktuelles

NOR Tour: Neckar - Obstwiesen - Rems - Genuss im Grünen

Rathaus Remseck am Neckar

NOR-Tour : Neckar - Obstwiesen - Rems
***  G e n u s s   i m   G r ü n e n ***

Den Neckar kennen und lieben lernen - durch die Projekte des Regioverbandes Stgt. ist dies möglich.


Nach einem leckeren Schluck am Sandstrand steigen wir in die Höhe zu den Streuobstwiesen -
was gibt es hier alles zu entdecken ?! Viel Wissenswertes, Neues, Unbekanntes.
Leckere Häppchen gibts nebenbei.
Über Wiesen, Felder und ein Wengerthäusle gelangen wird dann schließlich an die Rems.

Guides: Hilde Hampp (Neckarguide) & Günther Schuster (Weinerlebnisführer)

Tour: ca. 3 Stunden., Länge: 7,5 km, ca. 165 m Auf/Abstieg

Kosten : 27 € (inklusive Verkostung)

Zur Veranstaltung

sport am strand

Neckarstrand Remseck (71686 Remseck a. N.)

Trainiert wird (außer in den Ferien und der Highlightwoche 7.7-14.7.19)) jeden Montag um 18 Uhr für 45 Minuten im Sand. Gemeinsam mit dem Sportvereine in Remseck e.V. (SVR) laden wir dazu ein, am Strand für den Strandurlaub und den Sommer fit zu werden und Sport in einer außergewöhnlichen Umgebung zu genießen. Bei diesem Workout mit unterschiedlichen Übungen sind sowohl Anfänger als auch geübte Sportlerinnen und Sportler willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitzubringen sind Sportbekleidung, evtl. ein Handtuch und gute Laune. Wer möchte, kann sich nach dem Training am Strand erholen und die sonnigen Abendstunden dort genießen. Bei schlechtem Wetter behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen.

Zur Veranstaltung

zumba am strand

Neckarstrand Remseck (71686 Remseck a. N.)

Gemeinsam mit dem Sportvereine in Remseck e.V. (SVR) laden wir dazu ein, am Strand für den Strandurlaub und den Sommer fit zu werden und Sport in einer außergewöhnlichen Umgebung zu genießen. Bei diesem Workout sind sowohl Anfänger als auch geübte Sportlerinnen und Sportler willkommen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Trainiert wird immer donnerstags (außer an Feiertagen, Ferien und in der Highlightwoche vom 8.7.-14.7.2019)

Mitzubringen sind Sportbekleidung, evtl. ein Handtuch und gute Laune.

Wer möchte, kann sich nach dem Training am Strand erholen und die sonnigen Abendstunden dort genießen. Bei schlechtem Wetter behalten wir uns vor, die Veranstaltung abzusagen.

Zur Veranstaltung

UNENDLICH RELAXT mit Harfe & Co.

Haus der Bürger (Neckarstraße 56, 71686 Remseck am Neckar)

Harfentöne und Klanginstrumente laden Sie zur meditativen Reise ein
Liegend und lauschend baden Sie in Melodien, Klangfarben und Rhythmen. Achtsam gespielte Musik hüllt Sie ein und Wege zur inneren Ruhe tun sich auf. Sanft führt Sie der Klang in die Stille - wohltuende Entspannung im oftmals rastlosen Alltag.
In Einklang zu kommen -Schritt für Schritt- mit uns selbst und dem uns umgebenden Universum, ist eine der heilsamsten Aufgaben, die uns unsere Seele stellt. (S. Thiel)

Ort: wird noch bekannt gegeben
Dauer: ca. 1 Stunde, bitte bequeme Kleidung, Isomatte und Decke mitbringen.

Leitung: Susanne Thiel, Remseck, www.harfe-hilft.de

Titel der Abende:
• 23.05. Entspannt im Garten des Lebens
• 20.06. Raum um mich – Raum in mir
• 18.07. Klangblüten
• 29.08. Im Fluss sein – den Stress abfließen lassen
• 12.09. Zeit der Ernte, Zeit der Fülle
• 10.10. Im Einklang mit mir am Ufer der Stille

Zur Veranstaltung

Die Steine, die Landschaft und die Menschen

Hyrenbach

Die Geschichte der Stadt Remseck, eine verlängerte Zeitreise vom Erdmittelalter über die Eiszeit bis heute. Erste Jäger und Sammler durchstreifen die Wälder an Rems und Neckar. Die Menschen besiedeln unser Land, Kulturen folgen. Wie entstand die Landschaft, wo sind unsere Ursprünge, warum besiedeln die Menschen gerade hier unsere Landschaft.

Matthias Hyrenbach, zertifizierter Landschafts-und Naturführer nimmt die Teilnehmer mit auf eine spannenden Zeitreise durch die Erd-, Menschheits- und Landschaftsgeschichte in Remseck. Er erzählt unter anderem, was uns die Steine sagen, warum der Neckar zum Glück seine Richtung geändert hat, wie die Landschaft entstanden und sich geformt hat, wann die Menschen an Rems und Neckar siedeln. An ausgewählten Punkten gehen wir auf Spurensuche. Die Wanderung dauert etwa 4-5 Stunden, gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Zur Wanderung muss ein kleiner Stein, zum Verschenken, mitgebracht werden.

 

Kontakt, weitere Informationen und Anmeldung bei Matthias Hyrenbach,
telefonisch 0176-31550442 oder per Mail matthias.hyrenbach@freenet.de.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.
Anmeldeschluss ist jeweils 1 Woche vor dem angekündigten Termin.

 

 

 

Weitere Termine:

24.05.2019 (13:00 Uhr)
21.06.2019 (13:00 Uhr)
06.07.2019 (13:00 Uhr)
02.08.2019 (13:00 Uhr)
25.08.2019 (13:00 Uhr)
30.08.2019 (13:00 Uhr)

Zur Veranstaltung

Der Fluss | Das Land | Die Menschen: Den unendlichen Garten mit allen Sinnen erFAHREN (Radtour)

Rathaus Remseck am Neckar

Unsere Entdeckungsradtour startet am Parkplatz beim Schifferclub in Remseck (Neckarrems), wo am Hechtkopf die Rems in den Neckar mündet. Wir folgen der Spur des Wassers entlang des unteren Remstals bis nach Waiblingen.

Durch die tiefe Schlucht, vorbei an alten Mühlen, radeln wir entspannt durch das Naturschutzgebiet - Talwiesen, Hangwälder, alte Weinbergterrassen und eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt begleiten uns.

In Waiblingen bestaunen wir die Sehenswürdigkeiten zur Gartenschau bevor es über 2 km Länge ansteigend auf die Höhe zu den Schichten des weicheren Keupergesteins geht. Atemberaubende Rundumsichten ins Rems- und Neckartal belohnen uns für die Anstrengung. Bei entsprechender Wetterlage können wir weite Ausblicke bis hin zum Stromberg oder Albtrauf genießen. Dem Höhenzug folgend rollen wir anschließend entspannt Richtung Hochberg und an den Neckar zurück.

Unterwegs  erfahren wir Interessantes und Informatives über die beiden Flüsse

Neckar und Rems, ihrem Land und seinen Menschen. Wie hat der Fluss die hier lebenden Menschen geprägt? Und wie haben die Menschen die umgebende Naturlandschaft  genutzt und verändert?

Mit einer spannenden Geschichte lassen wir unsere ErFAHRUNGstour ausklingen – Überraschungen sind eingeplant!

 

Tourlänge:  ~ 30 km, reine Fahrzeit  2,5 Std., insgesamt 4 – 4,5 Std.,  170 Höhenmeter im Auf- und Abstie

Die Tour ist nicht sportlich ausgerichtet, die Anstiege erfordern aber eine gute Kondition!

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Vorausgesetzt werden das Tragen eines Helmes und ein verkehrssicheres Fahrrad.
Die Tour ist für Standard-Fahrräder konzipiert. Pedelec-Fahrer müssen sich ggf.  an die Geschwindigkeit der anderen Gruppenmitglieder anpassen.

 

Anmeldung bei Daisy Knisel per E-Mail oder telefonisch
Tel.:  +49 (0)  171 409 6891
E-Mail:  kontakt@fluss-genuss-touren.de

Bitte bis Dienstag vor dem Tourentermin (begrenzte Teilnehmerzahl).

Zur Veranstaltung

Abendliche Naturbeobachtungen

Zimmermann

Abendliche Naturbeobachtungen am Naschgarten . Wie hat sich das Areal entwickelt ? Welche Pflanzen blühen oder tragen Früchte ? Wie schmecken die und wie sind sie verwendbar ? Welche tierischen Besucher sind zu beobachten ? Erfahren Sie Spannendes über die Pflanzen und Bewohner des Naschgartens und drum herum.

 

Zur Veranstaltung

NABU-Führung durch den Obstwiesenweg Remseck

Treffpunkt OGV- Scheuer Neckarrems

Der Weg führt auf einer Länge von 2,5 Kilometern durch eine 15 Hektar große Fläche mit alten Obstbäumen und Neupflanzungen am Hummelberg.

 Der Weg ist nur teilweise befestigt. Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Der Obstwiesenweg Remseck zeigt beispielhaft die Kulturlandschaft Streuobstwiese.

Unser NABU-Mitglied Herr Joachim Haaß informiert über die Obstsorten und deren Verwendung, Obstbaumpflanzung, Obstbaumschnitt, Sträucher und Wiesenpflege. 

Frau Petra Ruppel  zeigt die Artenvielfalt auf der Obstwiese und die verschiedenen Nisthilfen.

Auch auf die Bedeutung von Pflanzen und  Lebensräume für die Insektenwelt wird eingegangen.

 

Kontakt und weitere Informationen:
Petra Ruppel
E-Mail: naburemseck@gmx.de
Telefon: 0174-1687200

Treffpunkt:
Bei der OGV – Scheuer Neckarrems
Beim Rötelbrunnen, Neckarrems (zwischen den Aussiedlerhöfen Eppinger und Blumhardt)

 

Die Führung ist kostenlos, Spenden für den NABU sind willkommen.

 

Zur Veranstaltung