Unendlich liebevoll
in Lorch

Geplante Projekte

in der Stadt mit dem Remsmittelpunkt

Im Rahmen der Remstal Gartenschau 2019 sind auch in Lorch mehrere bauliche Maßnahmen geplant. Erste Vorhaben wurden bereits umgesetzt, manche befinden sich noch in der Planung. Hier bekommen Sie einen Überblick und können sich über die Lorcher Projekte, die im Rahmen der Gartenschau umgesetzt werden, informieren.

Außerdem finden Sie auch Informationen zu einigen Projekte, die gemeinsam mit allen 16 Gartenschau-Kommunen realisiert werden. Beispielsweise das talweite Wanderwegenetz und das Architekturprojekt „16 Stationen“.

Schillerplatz

Planung Schillerplatz

Ansicht Götzenbach am neu gestalteten Schillerplatz

Remsgarten

Die Baumaßnahmen haben begonnen. Noch sieht der Platz nicht sehr einladend aus.

Remsgarten von oben

Der Bagger bei der Arbeit

Bauarbeiten am Remsgarten

Neugestaltung Kirchhof

Inszenierung des geographischen Remsmittelpunktes

Das Landschaftsarchitekturbüro Geitz&Partner GbR beschreibt die Planung wie folgt:

Der Remsmittelpunkt wird zukünftig durch einen großen, mittig in der Rems platzierten Steinmonolith symbolisch dargestellt. Um die Wirkung optisch noch zu verstärken, ziehen sich Kreise aus Steinringen und kreisförmig angeordnete Baumreihen und Böschungssteine um den Monolithen herum. Ein halbrundes befestigtes Plateau am Ufer ist über eine Treppenanlage für die Besucher zugänglich und schafft einen engen räumlichen Bezug zum Lebensraum Wasser und dem Naturraum Remsufer. Die Platzfläche oberhalb der Böschungen verbindet den Remsmittelpunkt mit dem neu angelegten Fuß- und Radweg und wird somit zum Freiluft- Aufenthaltsbereich an der Remsmitte. Die geschwungenen Gestaltungselemente und Platzränder verbinden beide Formensprachen harmonisch miteinander und bieten genügend Raum für verschiedene Nutzungen. Belagsbänderungen in der Platzmitte führen die Besucher auf die Remsmitte zu. Hier markiert eine markante Baumgruppe den zukünftigen Treffpunkt für die Besucher.

(C) Geiz und Partner

© Geitz&Partner GbR

Bike-Park bei der Stauferschule

Der Park entsteht:

Baggern für den Bike-Park

In den Sommerferien wurde fleißig gebaggert und das Gelände modelliert.

Große Freude bei der Eröffnung

Große Freude bei der Eröffnung

von links: Bürgermeister Karl Bühler, Luca Halbgewachs, Oliver Tursic, Ernst Abt und Thomas Hägele 

Gemeinsame Projekte aller 16 Gartenschau-Kommunen

16 Stationen | Neues Gewand für das Luginsland am Kloster Lorch

RemstalWeg | Rundwege in Lorch