Unendlich quirlig
in Essingen

Portrait

Essingen, als Ursprungsort der Rems, liegt eingebettet in einer reizvollen sowie facettenreichen Landschaft am Albuch. Umgeben von Wäldern, am Fuße der Lauterburger Höhen, entspringt im engen, ja fast schon schlauchartigen, Talgrund die Rems. In und um die Gemeinde hat die Rems eine Vielzahl schöner und teilweise wildromantischer Plätze und Stellen geschaffen, die zum Entdecken einladen.

Ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt ist außerdem das Wental mit seinen schroffen und bizarren Dolomitfelsen, welches sich in seinem nördlichen Bereich zu einem wahren Felsenmeer ausweitet.

Auch geschichtlich hat die Gemeinde einiges zu bieten. Mitten im Herzen der Gemeinde, nördlich des eindrucksvollen ehemaligen Woellwarth´schen Schlosses, befindet sich der rund vier Hektar große, ganzjährig öffentlich zugängliche Schlosspark mit seinem unverwechselbaren Baumbestand. Die ehemaligen Scheunen wurden durch die Gemeinde augebaut und stiften nun Platz für Kunst und Kultur. Sie bilden den kulturellen Mittelpunkt der Gemeinde mit einer Vielzahl hochkarätiger Veranstaltungen jedes Jahr. Ein weiteres Highlight der Gemeinde ist das Schlossgut Hohenroden, welches sich im Privatbesitz befindet.

Mehr zur Gemeinde Essingen erfahren Sie unter www.essingen.de.

Impressionen