Unendlich quirlig
in Essingen

Projekte

am Remsursprung

Essingen, als Ursprungsort der Rems, liegt eingebettet in einer reizvollen, facettenreichen Landschaft am Albuch. Umgeben von Wäldern, am Fuße der Lauterburgerhöhen, entspringt im engen Talgrund die Rems. In und um die Gemeinde hat die Rems eine Vielzahl schöner, wildromantischer Plätze und Stellen geschaffen, die zum Entdecken einladen. Mitten im Herzen der Gemeinde, nördlich des eindrucksvollen ehemaligen Woellwarth’schen Schlosses, befindet sich der rund vier Hektar große, ganzjährig zugängliche Schlosspark mit unverwechselbarem Baumbestand. Diese einmalige Kulisse macht jede Veranstaltung auf der Schlossbühne zu einem besonderen Erlebnis.

Untenstehend informieren wir Sie über die Mögglinger Projekte, die im Rahmen der Gartenschau umgesetzt werden. Außerdem finden Sie auch einige Projekte, die gemeinsam mit allen 16 Gartenschau-Kommunen realisiert werden. Beispielsweise das talweite Wanderwegenetz und das Architekturprojekt „16 Stationen“.

 

Schlosspark mit Schlossteich

Remsterrassen

Remsursprung

Spielplätze in Essingen

Pflanzen der Bibel

Gemeinsame Projekte aller 16 Gartenschau-Kommunen

16 Stationen | Markante Treppe für Essingen

RemstalWeg | Rundwege in Essingen