für andere da sein ...

Für andere da sein - Woche der Diakonie

Im Jahr 2019 findet die Woche der Diakonie vom 30. Juni bis 7. Juli unter dem Motto: "Unerhört! Diese Alltagshelden" statt.

Eröffnet wird die Woche für die Diakonie in Württemberg am 29. Juni im Rahmen der Remstal Gartenschau auf dem Archivplatz in Schorndorf. Mit einem bunten Bühnenprogramm und Infoständen präsentieren sich die diakonischen Träger im Rems-Murr-Kreis.

Woche der Diakonie - gut gelaunt mit...

„Wir und die anderen?“ - Impulse, Filme und Gespräch zu unserem Umgang mit Fremdem

Was ist uns fremd, was vertraut? Wer braucht Hilfe oder nur Normalität?
In zwei Dokumentarfilmen (Stefan Adam und Silke Stürmer) begegnen wir Menschen, die uns in manchem fremd sind: In dem Film „Wir sind doch keine Dinosaurier – Jung & jüdisch in Deutschland“ sind es drei jüdische Jugendliche, die vieles sein möchten, nie jedoch nur Opfer der Nazis. „Ich möchte leben, frei sein“ ist ein Film, der vor vier Jahren im Remstal entstand und junge Flüchtlinge vorstellt. Thomas Stürmer wird sich der Frage nach dem Fremden aus theologischer Sicht annähern – auf dem Hintergrund diakonischer Praxis.

Termin: 4. Juli um 19:30 Uhr in der Stadtkirche Schorndorf – Veranstaltung im Rahmen der Woche der Diakonie.
Referenten: Silke Stürmer, Pfarrerin und Filmemacherin; Thomas Stürmer, Pfarrer im DWW.