Erstes Remstaler Koch-Duell

Man nehme 16 Kommunen-Oberhäupter und Köche, lade eine große Tafel an hungrigen Gästen als kritisch-wohlwollende Jury ein und würze das Ganze mit einer großen Portion Humor und Genuss. Zur Remstal Gartenschau 2019 findet erstmals ein Koch-Duell zwischen allen 16 Städten und Gemeinden statt. Ziel ist es, die Vielfalt und Qualität der regionalen Küche zu präsentieren. Unter dem Motto „Das Remstal kocht!“ suchen die Remstaler das beste Küchenteam zwischen Essingen und Remseck am Neckar. Jeweils zwei Kommunen treten dafür gegeneinander an und verwöhnen die Gäste mit einem exquisiten Vier-Gänge-Menü. Wer das Duell gewinnt, entscheiden Sie! Das große Finale findet am 27. Juli 2019 in Schwäbisch Gmünd statt.

In jeder Kommune könnenzu den regulären Öffnungszeiten Karten für das eigene Duell erworben werden. Die Preise für die Koch-Duelle variieren je nach gebotenem Menü. So kosten fünf Duelle, teilweise mit Sterne-Koch-Besetzung (Fellbach und Kernen), je 60 Euro, der Ticketpreis für das Duell Böbingen gegen Remseck am Neckar liegt bei 50 Euro und die beiden Duelle Urbach/Essingen sowie Mögglingen/Lorch bei 45 Euro.

20. Mai: Remshalden - Waiblingen

17. Juni: Böbingen - Remseck am Neckar

24. Juni: Fellbach - Schorndorf

25. Juni: Plüderhausen - Weinstadt

1. Juli: Urbach - Essingen

8. Juli: Mögglingen - Lorch

10. Juli: Korb - Winterbach

15. Juli: Kernen - Schwäbisch Gmünd