Aktuelle Corona-Hinweise

Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg sieht vier Stufen vor: Basisstufe, Warnstufe, Alarmstufe I und Alarmstufe II. Um das Gesundheitssystem vor Überlastung zu schützen, sind darin Warn- und Alarmwerte festgelegt, ab denen in bestimmten Lebensbereichen verschiedene Maßnahmen ergriffen werden. Maßgebliche Größe ist die Hospitalisierungsinzidenz oder die Anzahl der mit COVID-19-Patienten belegten Intensivbetten. Dabei gelten die vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg veröffentlichten Zahlen.

*** Ab Freitag, 28. Januar 2022 gilt in Baden-Württemberg die sog. ALARMSTUFE I ***
>> Maßnahmenübersicht (wird momentan von der Landesregierung überarbeitet) <<

Erweiterte Beschränkungen in besonders betroffenen Kreisen: Eine nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte und weitere Zugangsbeschränkungen gilt in Stadt- und Landkreisen, in denen während der Alarmstufe II die 7-Tage-Inzidenz an zwei aufeinanderfolgenden Tagen über 1.500 liegt.

Stellen, bei denen Sie einen offiziell gültigen PCR- oder Schnelltest machen lassen können, finden Sie hier (bitte klicken): Rems-Murr-Kreis, Ostalbkreis, Landkreis Esslingen und Landkreis Ludwigsburg.

Fragen und Antworten zu den jüngsten Änderungen der Corona-Verordnung gibt es auf der Webseite der Landesregierung. Dort finden Sie u.a. auch die aktuelle Einreise-Verordnung.

Informationen für Touristiker und Betriebe der Tourismusbranche hat die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) im Tourismusnetzwerk zusammengestellt (diese werden laufend aktualisiert).

(Stand: 27.01.2021)