Aktuelle Corona-Hinweise

Angesichts der sinkenden Inzidenzen in Baden-Württemberg hat die Landesregierung weitere Lockerungen beschlossen. Die geänderte Corona-Verordnung tritt am Montag, 7. Juni 2021 in Kraft. Die Öffnungsschritte sind in einem Stufenplan (PDF; Stand 07.06.21) übersichtlich dargestellt. Die Lockerungen treten nach Bekanntgabe durch die örtlichen Behörden – i.d.R. das Gesundheitsamt – in Kraft. Bei einer erneuten Überschreitung der Inzidenz werden die Lockerungen wieder zurückgenommen.

Die Städte und Gemeinden des Remstals befinden sich in den folgenden vier Landkreisen (bitte klicken für jeweilige 7-Tage-Inzidenz):
- Rems-Murr-Kreis (Fellbach, Kernen, Korb, Plüderhausen, Remshalden, Schorndorf, Schwaikheim, Urbach, Waiblingen, Weinstadt, Winnenden, Winterbach)
- Ostalbkreis (Böbingen, Essingen, Heubach, Lorch, Mögglingen, Schwäbisch Gmünd, Waldstetten)
- Kreis Esslingen (Aichwald)
- Kreis Ludwigsburg (Remseck am Neckar)

In den das Remstal betreffenden Landkreisen können nach aktueller behördlicher Meldung folgende Öffnungsschritte erfolgen.

Lockerungen bei stabiler Inzidenz unter 35:
- Landkreis Esslingen ab 08.06.2021
- Rems-Murr-Kreis ab 10.06.2021
- Ostalbkreis ab 14.06.2021
- Landkreis Ludwigsburg ab 15.06.2021

  • Keine nächtliche Ausgangssperre mehr
  • Wegfall der Testpflicht für Einrichtungen und Aktivitäten im Freien, z.B. Außengastronomie oder Open-Air-Veranstaltungen
  • Öffnung des Einzelhandels (ohne Testpflicht)
  • Öffnung der Gastronomie (innen u. außen; 6 bis 1 Uhr)
  • touristische Übernachtungen wieder erlaubt
  • Feiern im Gastgewerbe bis 50 Personen (außer Tanzveranstaltungen) mit 3G-Nachweis
  • Kulturveranstaltungen (innen u. außen)
  • Reisebusverkehr, Museumsbahnen u.ä. sind erlaubt (Start und Ziel in einem Landkreis ohne Bundesnotbremse)
  • Öffnung von Museen, Gedenkstätten, Freizeiteinrichtungen/-parks, botanischen Gärten und Zoos
  • Öffnung der Außen- und Innenbereiche von Schwimmbädern sowie Badeseen
  • Natur-/Stadtführungen u.ä. sind möglich

Für alle Einrichtungen gilt grundsätzlich die Maskenpflicht, die Pflicht zur Kontaktdatenübermittlung sowie die Einhaltung der Abstandsregeln. Zudem sind inzidenzabhängige Obergrenzen der zulässigen Personenzahl vorgesehen. Bitte erkundigen Sie sich, ob gegebenenfalls ein Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis erforderlich ist (v.a. in Innenbereichen).

Stellen, bei denen Sie einen offiziell gültigen Schnelltest machen lassen können, finden Sie hier (bitte klicken): Rems-Murr-Kreis, Ostalbkreis, Landkreis Esslingen und Landkreis Ludwigsburg.

Der Rems-Murr-Kreis hat zur einfachen Buchung von Schnelltest-Terminen sowie zur Dokumentation der Ergebnisse die RMK-COSIMA-App geschaffen. Zur einfachen Kontaktdatenerfassung gibt es bspw. die Luca App.

Fragen und Antworten zu den jüngsten Änderungen der Corona-Verordnung gibt es auf der Webseite der Landesregierung. Dort finden sich u.a. auch Informationen bezüglich Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen, Erleichterungen für Genesene/ Gemimpfte sowie die aktuelle Einreise-Verordnung.

Informationen für Touristiker und Betriebe der Tourismusbranche hat die Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) im Tourismusnetzwerk zusammengestellt (diese werden laufend aktualisiert).

(Stand: 15. Juni 2021)